· 

Je regarde la pluie tomber*

Drei Schirme, 2012, Filzstift und Pastell auf Papier
Drei Schirme, 2012, Filzstift und Pastell auf Papier

Es regnet und ich bin allein und das war ich gestern schon und es ist langweilig...

 

Langeweile ist zwar langweilig, aber auch richtig wertvoll. Dieser Artikel gibt einen guten Überblick über das Thema: Schwebend im Nichts - Darum ist Langeweile gesund für uns und natürlich hilft auch Wikipedia der Bildungsbürgerin gerne auf die Sprünge.
Wer sich als Kind nicht langweilen darf, hat es demnach später richtig schwer. Wer sich nur langweilt, natürlich auch! Erst der belebende Wechsel zwischen Aktivität und  Entspannung, der mit jedem Atemzug unser Leben bestimmt, ergibt auch hier die richtige Balance. Ideal ist also eine bestimmte Dosis Langeweile, die man dann irgendwann in eine zielgerichtete Aktivität umsetzt.

 

Ich persönlich male und zeichne erst, wenn mir mindestens ein bisschen langweilig ist. Wenn ich an einem Ort zeichnen will, fahre ich da alleine  hin, buche statt eines quirligen Hotels eine langweilige Ferienwohnung mit gutem Licht und ausreichend grossem Tisch und - langweile mich ein wenig. Sonst wird das bei mir nichts! In der Langeweile erblüht meine Kreativität erst.

Neun Schirme, 2012, Pastell und Filzstift auf Papier

  

*Das pflegt meine 90jährige französischsprachige Mutter jeweils zu sagen, wenn es regnet und sie sich langweilt :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0